Logo

Peter und Paul- Wie sich der Zinseszinseffekt auswirkt...

Aus der Schule hat man vielleicht noch das Wort "Zinseszinseffekt" im Kopf.

Doch wie wirkt sich dieser konkret beim Sparen aus?

 

Anhand eines Beispiels will ich Ihnen diesen Effekt näher bringen.

 

Fallbeispiel Peter

Die Eltern von Peter sparen seit seiner Geburt 25€ monatlich bis Peter die Volljährigkeit erreicht. Zu seinem 18. Geburtstag bekommt Peter den Sparvertrag überschrieben. Er vergisst ihn jedoch lange Zeit. Mit dem Renteneintritt fällt ihm wieder ein, dass er ja damals von seinen Eltern diesen Sparvertrag bekommen hat...

Fallbeispiel Paul

Die Eltern von Paul haben vor lauter Freude über Ihren Sohn vergessen etwas für Paul bei Seite zu legen. Er weiß jedoch, dass die Rente später knapp werden wird. Deshalb spart Paul nun ab dem 25. Lebensjahr selbst 25€ monatlich in einen Sparvertrag.

Beide Freunde sind in die Jahre gekommen und vergleichen mit 67 die Beträge Ihrer Sparverträge.

 

Was denken Sie?

Wie groß ist das Vermögen der beiden geworden, wenn wir annehmen, dass beide jeweils 6% Rendite pro Jahr erwirtschaftet haben. 

 

Zusammenfassung der Situationen:

1. Peter: Für Peter wurden 18 Jahre lang jeden Monat 25€ angespart. Also insgesamt ein Betrag von 5.400€.

2. Paul: Paul sparte eigenständig ab seinem 25. Lebensjahr bis zum 67. Lebensjahr 25€ in den Sparvertrag. Also insgesamt 12.600€.

 

Peter hat dank des Zinseszinseffekts nun einen Betrag von satten 152.610,21€ angespart. 

Paul hingegen hat "nur" einen Betrag von 47.544,81€* angespart.

 

 

Der Unterschied ist wirklich beachtlich. Aber hier erkennen Sie, dass es wichtig ist, dass man früh anfängt zu sparen, da man so noch länger von dem Zinseszinseffekt profitiert.

 

Falls Sie auch von dem Zinseszinseffekt profitieren wollen, schreiben Sie mir eine Nachricht auf Facebook oder Instagram.

 

 

Liebe Grüße

Ihr Finanzexperte Nico Moretti

 

 

 

*Bei der Wertentwicklung sind eventuell anfallende Kosten für einen Wechsel der Fondsanlage und anfallende Steuern nicht berücksichtigt. 6% Rendite sind am Kapitalmarkt keine Seltenheit, sondern über die lange Laufzeit sogar sehr realistisch.